KostenStart

004 Kosten, Architekt

Kosteneinsparungen mit deinem Architekten

Kosten sparen mit einem Architekten

Die landläufige Meinung ist ja, dass ein Architekt sehr teuer ist und die Häuser von Architekten immer die Kosten sprengen. Dass es nicht der Fall ist, zeigt die Erfahrung. Warum die Architekten in der Regel alle gleich viel Kosten, wie es zu Kostenüberschreitungen kommt und wie man mit einem guten Architekten viel Geld sparen kann, werde ich dir heute zeigen. Nachdem du deine Projektkosten definiert hast in der Folge 001, lernst du hier ein wenig mehr über die Architekten.

 

Kosten alle Architekten gleich viel?!

Um zu verstehen warum eigentlich alle Architekten für die gleiche Leistung das gleiche erhalten, muss man wissen, dass ein Architekt zu den freien Berufen gehört. Ärzte, Steuerberater, Hebammen und Übersetzer gehören beispielsweise auch dazu. Diese Berufsgruppen zählen nicht als Gewerbetreibende und erhalten ein Honorar als Vergütung.

Sie benötigen ein großes Vertrauen und werden deswegen mit einem festgeschriebenen Honorar vergütet. Denn Ihre Leistungen sollen das Ziel haben den Kunden zufrieden zu stellen und nicht so beraten, dass sie von den Produkten, die sie Empfehlen einen Vorteil haben. Das Wohl des Kunden steht im Vordergrund.

Dein Architekt genießt ein großes Vertrauen. Denn du vertraust ihm eine Menge Geld an, um damit das Beste Ergebnis für dich zu erhalten. Es ist ein großes Vertrauen, dass du dem Architekten aussprichst. Er verwaltet dein Geld und sein Anspruch ist es, das Beste Ergebnis für dich herauszuholen. Es ist dabei eine Gradwanderung, denn um das Beste Ergebnis zu haben muss man sich an der Grenze vom verfügbaren Kapital befinden. Da kann es schnell passieren, dass man ein wenig hinausschießt. Genau da fängt die große Arbeit des Architekten an, indem er sich an der Grenze bewegt, aber trotzdem noch unterhalb der Grenze bleibt.

Die Architekten werden nach der HOAI (Honorarverordnung für Architekten und Ingenieure) vergütet. Die HOAI regelt wie hoch welche Leistung vergütet wird und bildet auch das Leistungsbild des Architekten ab. Wie die HOAI aufgebaut ist werde ich in einer anderen Folge beschreiben. In der Regel hat man in der Honorarverordnung einen gewissen Spielraum, dieser beträgt jedoch von der Summe 2%-4%.

Will man nun als Bauherr sich für einen Architekten entscheiden, dann kann man die Fähigkeiten des Architekten unter die Lupe nehmen, denn das Honorar ist für die gleiche Leistung gleich. Im Detail gibt es den einen oder anderen Unterschied bei den Nebenkosten, aber in der Regel sind die Honorare gleich.

Für dich als Bauherr ist es ein sehr großer Vorteil, den du brauchst dir keine Angebote von den Architekten einzuholen, sondern kannst dich bei der Suche darauf konzentrieren wie er seine Leistung erbringt. Ist der Stil gut? Wurde er dir empfohlen? Bist du auf einer Wellenlänge mit dem Architekten?

 

Wie du mit einem guten Architekten viel Geld sparen kannst

Ein guter Architekt kostet doch nur Geld und kann mir nichts einsparen… da geh ich doch gleich lieber zum Bauträger….

Das Gegenteil ist der Fall. Wenn man die Möglichkeit hätte, dann würde ich dem Architekten 1000€ mehr geben, damit er mir im Bauprozess 10.000-15.000€ einspart. Aber wir haben ja gelernt, dass die Architekten alle das gleiche Honorar bekommen und wir ihm nicht noch mehr Geld geben müssen.

Der Bauträger hat einen Architekten bei sich angestellt oder arbeitet mit einem externen Architekten zusammen. So bezahlt man einfach indirekt den Architekten über den Bauträger. Der Bauträger ist aber gewinnorientiert, ein Architekt Erfolgsorientiert gegenüber dem Auftraggeber. Hast du also direkt ein Vertrag mit einem Architekten, so schuldet er dir ein Erfolg. Wenn du aber nur mit dem Bauträger einen Vertrag hast, dann hat der Architekt ein Vertrag mit dem Bauträger und ist dem Bauträger gegenüber den Erfolg schuldig. Der Bauträger ist gewinnorientiert und sein Architekt vertritt entsprechend seine Bedürfnisse. Sieht also sein Architekt eine Möglichkeit Geld einzusparen, dann vergrößert sich der Gewinn vom Bauträger. Du als Bauherr gehst dabei leer aus.

 

Ein Architekt ist dein Partner an deiner Seite, der deine Bedürfnisse vertritt und deine Zielvorstellungen verfolgt, wenn du ihn direkt beauftragt hast.

Ein guter Architekt hat gute Kontakte zu den Handwerkern und kennt sich in der Region aus. Er kann dadurch bessere Preise bei Ausschreibungen bekommen und somit Geld einsparen.

Dein Architekt ist kreativ und sieht aufkommende Probleme als Herausforderungen an. Er kann damit sehr gut Umgehen und flexibel reagieren. Aus einer Not heraus bekommt er eine Idee wie man es gelöst bekommt und zusätzlich noch Geld einsparen kann.

Zu dem Architekten ist es empfehlenswert einen Energieberater hinzuzuziehen. Es ist ein Architekt, der sich zum Energieberater weitergebildet hat. Dieser kostet je nachdem ca. 1.500€ und ist für die Energieberatung zuständig. Durch seine Fokussierung im Beruf hat er einen aktuellen Stand der Fördermöglichkeiten und kann die Richtige Förderung empfehlen. Obwohl sein Hauptvorteil die eigentliche Energieberatung ist, also das Einsparen von laufenden Kosten und die Optimierung des Energiestandards.

 

Das Fazit dieser Folge:

Die Architekten sind kreativ und Lösungsorientiert. Bis auf ein paar geringe Unterschiede kosten die Architekten auch alle gleich viel. Man darf nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, sondern muss die Leistung vergleichen. Ein direkter Vertrag mit einem Architekten spart dir Geld ein und du profitierst direkt von den Einsparungen. Der Architekt hat sehr gute Kontakte und kann dadurch Geld einsparen. Ein Energieberater spart dir nicht nur laufende Kosten ein, er kennt auch die aktuellen Förderungen und kann auf diesem Wege ordentliche Beträge einsparen.

 

Wenn du dazu noch Fragen hast, dann schreib mir einfach: info@bauherr-werden.de.

Ich wünsche dir noch viel Erfolg bei deinem Projekt Eigenheim und immer daran denken, um Bauherr zu werden, schau rein bei bauherr-werden­.

 

Dein Maxim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*